Boxenstopp

Eure Klasse braucht einen „Timeout“?! Dann ist Boxenstopp für Euch das richtige Projekt!

Dahinter verbirgt sich ein etwas anderer Schultag für Klassen der weiterführenden Schulen und Berufskollegs (ab Stufe 9). Kurz innehalten, überdenken und den weiteren Lebensweg in den Blick nehmen.

 

An einem Boxenstopp-Tag sollen die Schüler*innen die Möglichkeit bekommen, innezuhalten und einmal anders als im Schulalltag an für sie relevanten Themen kreativ zu arbeiten. Je nach Wunsch können die Bereiche „Teamwork – Klassengemeinschaft vs. Mobbing“, „Meine Zukunftsperspektiven?“ oder „Gender! – Wie ticken Mädchen? Wie ticken Jungs?“ ausgewählt werden. Auch individuelle Themen sind nach Absprache möglich.

Ein Boxenstopp-Tag startet mit einem gemeinsamen Frühstück im KSJ-Schülerforum Café Lenz.

 

Zur Auswahl stehen die Themen:

 

  • Meine Zukunft:

Hier bieten wir Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich mal anders mit ihrer Zukunft zu befassen.

Mit kreativen Methoden geben wir jedem die Möglichkeit, Perspektiven zu entwickeln.

 

  • Teamarbeit, aber hallo!?:

Sand im Getriebe, miese Stimmung in der Klasse? Es wird gemobbt, was das Zeug hält? Es ist Zeit, dass sich was ändert! Wir helfen dabei.

 

  • Typisch Mann und typisch Frau!?:

Wir gehen der Sache auf den Grund! Was versteckt sich hinter den Klischees, die wir von den Geschlechtern haben? Die Schülerinnen und Schüler gehen mit Hilfe moderner Medien auf Spurensuche.

 

Für weitere Fragen zu den Angeboten und Buchungsanfragen melde Dich gern bei unserer Bildungsreferentin Lisa Thoben (lisa.thoben@ksj-muenster.de).